Ganzheitliches

Gedächtnistraining

  

„Äaam…“ – jeder kennt diese Situation,

man kann sich nicht richtig erinnern,

findet das Wort oder den Namen nicht,

hat die Pin vergessen, oder steht einfach„auf dem Schlauch“.

Betroffene gibt es in allen Altersklassen.

 

 

Stehen Sie mitten im Beruf und bemerken, dass Sie sich Namen, Zahlen oder Personen nicht mehr so gut merken können?

Arbeiten Sie in einem sozialen Beruf und benötigen Sie neue Tipps und Anregungen für Ihre Arbeit mit Menschen?!

Möchten Sie neue Denk- und Merkstrategien erlernen?

Oder haben Sie die Lebensmitte bereits überschritten und möchten Ihre geistige Fitness erhalten? 

Dann lassen Sie uns auf eine  verständliche und stressfreie Weise die Leistung Ihres Gehirns durch ein ganzheitliches Gedächtnistraining trainieren, damit Sie auf der Hirnautobahn noch lange auf der Überholspur fahren. Körper, Geist und Seele werden auf vielfältige Weise angesprochen.

Auf der Basis modernster Forschung entwickelte der Bundesverband Gedächtnistraining e.V. ein ausgewähltes Übungsprogramm zur Förderung spezifischer Gehirnleistungen.

 

Das Ganzheitliche Gedächtnistraining beinhaltet

                                12 Trainingsziele.

 

 

  1. Assoziatives Denken
    Verknüpfung neuer Informationen mit bereits gespeicherten
  2. Denkflexibilität
    Fähigkeit, auf wechselnde Situationen schnell zu reagieren
  3. Fantasie & Kreativität
    Vorstellungs- oder Einbildungskraft fördern, schöpferische Einfälle anregen
  4. Formulierung
    Einen Sachverhalt oder Gedanken in sprachlich richtiger Form ausdrücken
  5. Konzentration
    Die ungeteilte Aufmerksamkeit auf eine Sache lenken
  6. Logisches Denken
    Folgerichtiges, schlüssiges Denken aufgrund gegebenerAussagen
  7. Merkfähigkeit
    Die Fähigkeit, Wahrnehmungen kurzfristig und langfristigzu speichern
  8. Strukturieren
    Inhalte nach einem Bezugs- oder Regelsystem aufbauen und gliedern
  9. Urteilsfähigkeit
    Treffen einer Entscheidung nach Abwägen aller bekannten Faktoren
  10. Wahrnehmung
    Etwas bewusst mit einem oder mehreren Sinnen aufnehmen
  11. Wortfindung
    Abrufen von Wörtern aus dem Wortspeicher
  12. Zusammenhänge erkennen
    Neue Informationen in bestehende Wissensstrukturen integrieren und sinnvolleZusammenhänge herstellen

 

Ganzheitliches Gedächtnistraining bezieht alle Sinne und beide Gehirnhälften mit ein. Es fördert die Sprachfähigkeit und die soziale Kompetenz. Nachweislich verbessert es die Durchblutung und den Stoffwechsel des Gehirns, was zu einer Steigerung der allgemeinen Lern- und Leistungsfähigkeit führt. Die gleichzeitige Aktivierung des gesamten Organismus hebt das körperliche und geistige Wohlbefinden.

Ganzheitliches Gedächtnistraining wird von Schülern und Studenten, von Berufstätigen sowie Hausfrauen und von älteren Menschen sehr geschätzt. Nachweislich beeinflusst es die Lernfähigkeit und Aufnahmebereitschaft des Gehirns deutlich positiv und führt zu einer höheren geistigen Effizienz - nicht  selten auch zu einem erfolgreicheren und glücklicheren Leben.  

 

Als ausgebildete und zertifizierte Gedächtnistrainerin möchte ich Sie als ganzen Menschen begleiten, Ihre Fähigkeiten auszuschöpfen und selbstbewusst  über sich hinaus zu wachsen. 

 

Quelle: BVGT e.V.

 

 

 

Nehmen Sie Kontakt mit mir auf!

Ich berate Sie gerne und unverbindlich über die Möglichkeiten, ein auf Ihre Gruppe zugeschnittenes ganzheitliches Gedächtnistraining anzubieten.

 

Ich freue mich auf Sie!

 

 
 

 

 

Zertifizierte

Gedächtnistrainerin für

Ganzheitliches Gedächtnistraining

beim BVGT e.V.

 

Fachreferentin für Demenz

 

NEUROvitalis Trainerin

 

Musikpädagogin 

 

Zertifizierte ADTV e.V.

Rollator Tanz Trainerin  

 

Neugierig geworden?

 

Dann nehmen Sie Kontakt mit mir auf!

 

Judith Schmitz

Im Goldacker 30

50126 Bergheim

Tel.: 02271-755145 

 

Judith.e.schmitz@web.de

 

www.Kopf-Note.de

 

 

Ich freue mich auf Sie!

   

 Mitglied beim
Bundesverband
Gedächtnistraining e.V.